Seit Beginn unserer Präventionsarbeit begleitet uns unsere Dortmunder Bürgermeisterin Birgit Jörder als Schirmherrin bei dieser Aktion. An dieser Stelle bedanken wir uns ganz herzlich für Ihr Engagement und ihre Unterstützung.

Grusswort_Jorder

 

Unser Verständnis für Prävention:
Zurzeit diskutieren wir in einigen Schulen in Dortmund mit den Schülern/innen über die Thematik Sucht und wie komme ich darein (in der Regel die 8 - 10. Klassen). Unterstützt werden diese Veranstaltungen durch das Theaterspiel Witten. (Hier zu weiteren Infos)
 

Kinder aus suchtbelasteten Familien:
Gemeinsam mit dem Jugendamt Dortmund ermöglichen wir minderjährigen Kindern seit 1973, aus sucht belasteten Familien ein Wochenende auf einem Ponyhof in Werl-Hilbeck.Die Bezugspersonen, die ein Suchtproblem haben, begleiten ihre Kinder an diesem Wochenende. Durch Diskussionen und positive Erlebnisse erreichen wir, dass sich die Bezugspersonen stabilisieren und den Kindern, wenigstens an diesem Wochenende, ein positives Erlebnis vermittelt wird.

 

 

 

 

 

keinen Alkohol
Jugendliche Sueddeutsche Zeitung

Unsere Jugend ist nicht schlecht.

Die Vorbilder könnten besser sein.

city-642229_1280
returnLogo300grey-web-
Wir machen....