Neue Einblicke gewinnen!

abstract-19363_1280
abstract-19141_1280
Neue Telefonnummer:
Wir haben eine neue Telefonnummer;Sie erreichen uns ab sofort unter:
01573-6583354
Neue
Postadresse:
Unsere Postadresse hat sich ebenfalls geändert,
diese lautet ab sofort
Return Suchtselbsthilfe e. V.
c/o Wolfgang Ullrich
Bergkampstr. 17
44534 Lünen
Bild Forsthoff

Anlässlich des Startes unserer neuen Gruppe in Berghofen haben die Ruhrnachrichten einen Artikel über die Ausrichtung, Struktur und des Gruppentermins veröffentlicht. Bernd Forsthoff,  siehe links, begleitet diese Gruppe als Moderator.Hier geht’s zum Artikel

Hausansicht

Im April haben wir wieder ein Seminar im Priesterhaus in Kevelaer durchgeführt. Eingeladen waren die aktiven Moderatoren, die Mitglieder vom Krankenhaus-Service, sowie Vereinsmitglieder, die in der Zukunft Aufgaben im Verein übernehmen wollen. Geleitet wurde dieses Seminar von unserer Freundin Birgit van Sprang aus Recklinghausen. Besonders reizvoll war der Meinungsaustausch zwischen den Teilnehmern, die bereits seit langer Zeit für den Verein tätig sind und denen, die noch nicht diese große Erfahrung haben. Dieses neue Format hat sich bewährt und wird in der Zukunft einen fest Platz in unserem Seminarangebot haben.

DSCF2537a.jpg-web-

Auszeichnung unseres 1. Vorsitzenden Wolfgang Ullrich durch den Lions-Club Dortmund Phoenix für sein Engagement bei Return und für die Suchtselbsthilfe. In einem Festakt im Wittekindshof in Dortmund wurde  Ullrich der Ehrenpreis übergeben, der mit einer namhaften Spende für unseren Verein verbunden ist. Herr Dr. Brandt, Vorsitzender des Lions-Club,s hob das große Engagement  für abhängige Menschent hervor.

RTL- Daran erkennen Sie die Sucht

Bericht von RTL: Daran erkennen Sie die Sucht.

Zur diesjährigen Aktionswoche Sucht wurde von RTL der Bericht “Daran erkennen Sie die Sucht” ausgestrahlt. Wolfgang Ullrich wurde in diesem Bericht interviewt.

Hier geht’s zum Fernsehbericht.

 

RNw-Derne 30.05.2017

Unsere Gruppe in Derne sucht neue Mitglieder.

Zu diesem Thema veröffentlichten die Ruhrnachrichten am 30.05.2017 einen entsprechenden Artikel

Artikel kann hie eingesehen werden

Unsere Gruppe für Menschen mit Essstörungen und deren Angehörigen in Dortmund-Westrich pausiert vom 07.08. bis 21.08.2017. Ab 28.08.2017 finden die Gruppenabende wieder im gewohnten Rhythmus statt.

Gruppe für Menschen mit Essstörungen und deren Angehörige

Ab 18.10.2017 werden wir mit einer weiteren Selbsthilfegruppe in Lünen starten. Dank der Unterstützung des Marienhospitals Lünen können wir in den Räumen des Krankenhauses jeden Mittwoch ab 18:45 Uhr mit dieser Gruppe starten.
Diese Gruppe ist offen für alle Interessierte. Die Länge der Abstinenz und das konsumierte Suchtmittel sind dem Wunsch zur zufriedenen Abstinenz untergeordnet.
 
Weitere Informationen finden Sie hier.
Neue Gruppe in Lünen ab 18.10.2017 mittwochs:
Neue Gruppe in Hagen-Elsey 14-tägig donnerstags:
Seit Juni besteht diese Gruppe Krankenhaus in Hagen-Elsey. Sie ist offen für Menschen mit einer  Alkoholsucht und mit Abhängigkeiten von mehreren Stoffen. An dieser Gruppe nehmen Patienten des Krankenhauses sowie Teilnehmer von außen teil. Moderiert wird diese Gruppe von Vereinsmitgliedern und Therapeuten des Krankenhauses.
 
Weitere Informationen finden Sie hier.
city-642229_1280
returnLogo300grey-web-
Wir machen....